Porec in Istrien - Allgemeines

Porec ist ein Fremdenverkehrsort, der außer herrlicher Natur, vielen Kulturdenkmälern und einer langjährigen Tourismustradition den Gästen zahlreiche, gut ausgestattete Feriensiedlungen bieten kann (Plava und Zelena laguna, Brulo, Pical, Spadici). 1844 hat die Dampfschiffgesellschaft Österreichischer Lloyd aus Triest eine Ausflugslinie eingeführt, in die auch Porec einbezogen wurde, und bereits 1845 wurde der erste Reiseführer der Stadt veröffentlicht.
Nachdem er 1863 in Porec ein Meteorologisches Amt gegründet hatte, ließ Marquis Polesini auf der Insel Sveti Nikola einen Palast errichten, wo nach einem Besuch in der Euphrasius-Basilika viele namhafte Persönlichkeiten abstiegen. In den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts besuchten viele prominente Gäste die Stadt: die Erzherzogin Stephanie, die Erzherzöge Karl Stephan und Karl Ludwig oder der Herzog von Parma, ja sogar der chinesische Gesandte Li Fong Pao!

Urlaub in Porec In Porec wurde das erste Hotel errichtet (Alla cittá di Trieste). Das erste öffentliche Strandbad von Porec wurde 1895 auf der Insel Sveti Nikola eingerichtet, und 1910, gleichzeitig mit dem Bau des ersten großen Hotels (Riviera), das auch heute an derselben Stelle steht, wurde auf der Südseite der Stadt das gleichnamige Bad angelegt. Seit 1900, als eine Vorschrift über Preislisten für Speisen, Getränke und Zimmer erlassen wurde, wurde in Porec viel in den Fremdenverkehr investiert. In den 70er Jahren wurde die Stadt einer der berühmtesten kroatischen Ferienorte. Als Ferienort mit den meisten Hotels, Appartementsiedlungen, Campingplätzen, Privatzimmern – bietet Porec seinen Gästen verschiedenartige Inhalte.

Im Ort gibt es über Hundert Tennisplätze, Fitness-Zentren sowie Sportplätze für alle möglichen Sportarten. Reiten, Wasserski, Bungee Jumping, Segeln und Tauchen sind nur einige Sporte, die man treiben kann. Im Laufe des Jahres finden viele Veranstaltungen statt: Konzerte klassischer Musik (Mai–September) in der Euphrasius-Basilika, Jazz-Abende im Lapidarium des Museums von Porec oder malerische Volksfeste im nahegelegenen Tara und Funtana.
Durch Porec fährt regelmäßig ein touristischer Zug. Den Nautikern steht ein Jachthafen zur Verfügung, während im benachbarten Vrsar der Sportflughafen “Crljenka” liegt.

Porec ist einer der sehenswertesten Orte in Istrien für Ihren Urlaub in Kroatien. In Porec gibt es ein großes Angebot von Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

  Werbung:
  - Informationen für Ihren Urlaub in Dänemark finden Sie auf denmarkt.de

Empfehlungen