Porec in Istrien - Porec Tourismus

Urlaub in Porec Tourismus in Porec - der Tourismus ist ein wichtiger Zweig der Wirtschaft Kroatiens. Das Land ist eines der beliebtesten Urlaubsreiseziele Europas und verfügt über eine langjährige Tradition im Fremdenverkehr.

Kroatien und vor allem Istrien konnte die Folgen des Krieges rasch überwinden und versucht seither sich erneut als touristisches Reiseziel zu etablieren. Städte wie Rovinj, Pula oder Porec erlangten neuen Weltruhm. Nur wenig hat sich verändert, die Zeit scheint stillgestanden zu haben. Urlaubsreisenden bieten sich zahlreiche kroatische Fischerdörfchen oder Städtchen, welche noch nicht von der Kommerzialisierung erfasst wurden.

Der Tourismus in Istrien ist durch das "Fehlen von Modernisierung" geprägt. Experten sehen die Bewahrung des eigenen Charakters als Schlüssel zum Erfolg für den kroatischen Tourismus. Das Angebot ist breit gefächert und bietet vielen etwas: Segler, Kreuzfahrten durch die Inselwelt, Kongresstourismus, Natur-, Öko-Tourismus, Kultur, Wallfahrtsorte, Fischer-, Taucher- und Jagdtourismus bis hin zu Urlaub auf dem Bauernhof.
Für viele Bewohner der reich gegliederten Küste stellt der Tourismus einen der wichtigsten Wirtschaftszweige dar. Von Mai bis Oktober zieht der gesamte Küstenstreifen Besucher aus ganz Europa an. Dank den 1.246 Inseln ist Kroatien auch für Segler besonders attraktiv.

  Werbung:

   - Casa Conil - Casa Conil

Empfehlungen